Schullandheim

Spielend lernen

Der Tag auf einem Bauernhof beginnt – natürlich im Stall: Ihr helft beim Füttern der Tiere und lernt sie dabei kennen. Der Rest des Tages liegt in eurer Hand. Ihr könnt unser weiträumiges Gelände erobern, Freiräume genießen und tierische Bekanntschaften schließen. Daneben stehen euch aber auch viele Angebote zur Verfügung, die ihr bzw. eure Lehrer und Lehrerinnen bereits im Vorfeld wählen könnt.

Die unten stehenden Angebote sind ab dem 02.06.2021 für das Jahr 2022 buchbar.

Unsere Angebote unterscheiden sich in Wochenangebote und Einzelangebote.
Die Wochenangebote haben jeweils einen thematischen Schwerpunkt mit einer Mischung aus Einzelangeboten und Freizeit. In der näheren Beschreibung der einzelnen Angebot findet ihr einen Übersichtsplan für den gesamten Aufenthalt bei uns.

Bei einem Wochenaufenthalt könnt ihr euer Komplettangebot um ein weiteres Zusatzmodul pro Kind ergänzen.
Bei einem kürzeren Aufenthalt könnt ihr 2 Einzelangebote pro Kind wählen.

Macht es euch leicht und nutzt die Filterfunktion.

Unsere Angebote im Überblick

Bitte wählen Sie einen Filter aus

Keine Module gefunden

Begegnung auf Augenhöhe

15,00 Euro pro Person
Min 8 Personen
ab 7 Jahre
Januar - Dezember
Ein ganzer Tag im Zeichen der tiergestützten Pädagogik

Begegnung auf Augenhöhe

4 Tage
35,00 Euro pro Person
Min 8 Personen
Max 28 Personen
ab 7 Jahre
Januar - Dezember
Ist ein Esel wirklich so sturr? Warum liegt das Glück dieser Erde eigentlich auf dem Rücken der Pferde? Können Kaninchen miteinander sprechen? Geht ein Meerschweinchen gerne baden? Fragen über Fragen... Finde es heraus! In unserem neuen Modul Tiergestützte Pädagogik. Weitere Informationen findet ihr HIER

Den Wald mit allen Sinnen erleben

120 Min
3,50 Euro pro Person
ab 5 Jahre
Januar - Dezember
Gemeinsam begeben wir uns auf „Waldfühlung“, erfahren dabei spielerisch das Ökosystem Wald und nehmen diesen Lebensraum mit allen Sinnen wahr.

Die Klasse muss an die frische Luft

4 Tage
20,00 Euro pro Person
Min 12 Personen
ab 7 Jahre
April - Oktober
... denn dort kann man Wunderbares entdecken! Was wächst eigentlich alles auf unseren Wiesen? Was davon kann man vielleicht sogar essen und was auf keinen Fall?  Was kann ich daraus herstellen? Wer lebt zurzeit hier im Wald? Und für wen ist dieser wichtig? Wer baut das beste Lagerfeuer und ist das Kunst oder kann das weg? Findet es heraus! Weitere Informationen findet ihr HIER  

Geführte Wanderung Bahnhof Oederan – Schullandheim

120 Min
0,50 Euro pro Person
Min 15 Personen
ab 7 Jahre
Januar - Dezember
Ihr wollt mit dem Zug anreisen und habt keine Ahnung wie Ihr vom Bahnhof zu uns kommt? Kein Problem. Wir holen euch am Bahnhof ab, laden euer Gepäck ein und fahren dies zu uns auf den Hof. Mit euch aber nähern wir uns dem Kinderbauerngut auf Schusters Rappen und laufen gemeinsam die 7km. Eine wunderbare Möglichkeit anzukommen.  

Grillabend

Min 20 Personen
ab 7 Jahre
Januar - Dezember
Ihr wollt während eures Aufenthaltes bei uns ein Abendbrot ohne Zusatzkosten als Grillabend planen? Kein Problem! Ihr sagt uns mindestens 2 Wochen im Vorfeld welches Grillpaket ihr möchtet, und los geht´s. Bitte beachtet aber, dass der Grillabend durch die Betreuer durchgeführt werden muss.

Kräuter & Wildpflanzen

150 Min
10,00 Euro pro Person
Min 6 Personen
ab 6 Jahre
April - Oktober
Kräuter & Wildpflanzen, die auf der Wiese oder unter der Hecke wachsen – wer kennt sie noch? Vielfältig ist die Natur und so manches (Un-) Kraut bietet Überraschendes. Mit einem kleinen Streifzug durch die Welt der Wild(en) Kräuter erkunden wir, was da so wächst und wie die entdeckten Kräutlein eingesetzt oder verwendet werden können. Und je nach Jahreszeit werden wir auch etwas zubereiten: entweder eine kleine Leckerei oder etwas Praktisches für die Küche oder einen Helfer für die Hausapotheke. Seit nunmehr 2009 bin ich, Angelika Künzel, in Sachen Kräuter beruflich unterwegs, um das in fundierten, intensiven Ausbildungen in Kräuterkunde, Kräuterpädagogik und Phytotherpie sowie in praktischen Arbeiten erworbene Wissen und Kenntnisse weiter zu geben und zu vermitteln.

Manege frei – Zirkus auf dem Bauernhof

4 Tage
Min 20 Personen
ab 10 Jahre
April - Oktober
Wie fühlt es sich an, Zirkusartist*in zu sein? Ist jonglieren schwer? Wie ist es, auf einem Einrad zu fahren? Kann ich meinen Schwindel überwinden, wenn ich kopfüber in der Luft hänge? Muss ich als Clown immer gute Laune haben? Schaffen wir es gemeinsam als Gruppe unsere eigene Zirkusshow auf die Beine stellen? Und was passiert eigentlich alles hinter der Bühne? Das alles – und noch viel mehr - könnt ihr beim Zirkusprojekt ausprobieren und erfahren. Hier erfahrt ihr mehr

Selbermachen ist lecker

4 Tage
25,00 Euro pro Person
Min 15 Personen
ab 9 Jahre
Januar - Dezember
Wo kommt die Milch eigentlich her? Wie sieht ein moderner Kuhstall aus? Was kann man aus Milch alles machen? Wie backe ich Brot? Was brauche ich alles für ein Mittagessen und kann eigentlich auch Wasser anbrennen? Findet es heraus! In unserem Wochenmodul "Selbstgemacht ist lecker"! Weitere Informationen findet ihr HIER

Tageswanderung mit Eseln

300 Min
100,00 Euro pro Gruppe
ab 7 Jahre
April - September
Gemeinsam mit unseren Eseln geht es auf eine Tagestour.

So lebten unsere Vorfahren- Ein Besuch in unserem Museum

60 Min
2,00 Euro pro Person
Min 10 Personen
Max 25 Personen
ab 5 Jahre
Januar - Dezember
Gemeinsam entdecken wir landwirtschaftliche Geräte und bäuerlichen Hausrat aus vergangener Zeit. Dabei verstehen wir das frühere Prinzip der Selbstversorgung.

Alles giftig auf der Wiese? Wiesenkräuter entdecken

120 Min
4,50 Euro pro Person
Min 10 Personen
ab 6 Jahre
April - Oktober
Wir lernen Wild- und Küchenkräuter kennen und stellen Nützliches daraus her.

Kräuterseifenkugeln

90 Min
4,00 Euro pro Person
Min 8 Personen
ab 5 Jahre
Januar - Dezember
Seifenkugeln mit eigenem Lieblingsduft herstellen

Gestalten mit Jungholz

90 Min
3,50 Euro pro Person
Min 9 Personen
Max 14 Personen
ab 10 Jahre
Januar - Dezember
Holz ist lebendig – es ist so verschieden wie die Bäume: es ist mal hell, mal dunkler, glatt oder rau, fest oder brüchig, mit breiten oder schmalen Jahresringen… Diese vielen Erscheinungsformen machen das Holz geeignet für eigene, freie Bildgestaltungen. Frische Zweige und Äste sind überall zu finden, um damit erste Schnitzversuche zu starten. Von Verzierungen an Wanderstöcken über Blumen, Pilzen und Tannenbäumen bis hin zu Holzmessern ist vieles möglich. Ausgehend von der Form der Äste und Verästelungen kann das Material von sich aus schon wirken und ein Tier oder Menschen darstellen, der nur noch verfeinert werden muss.

Bauernhofralley – Gruppenspiele

60 Min
1,50 Euro pro Person
Min 10 Personen
ab 8 Jahre
Januar - Dezember
Schatzsuche auf dem Bauernhof! In Kleingruppen jagt ihr den Hinweisen hinterher und lernt dabei noch wissenswertes über das Thema Bauernhof. Schließt euch zusammen und probierts aus!

Kleine Eseltour

150 Min
45,00 Euro pro Gruppe
ab 7 Jahre
Januar - Dezember
Gemeinsam mit unseren beiden Eseln Benjamin und Finn geht es auf eine Wanderung durch das Erzgebirgsvorland. Dabei kann zwischen verschiedenen Routen mit unterschiedlicher Länge gewählt werden. Wer müde wird, kann auf dem Sulky, einem einachsigen Wagen, verschnaufen- denn ein Esel kann ganz schön schnell sein.... Anmeldungen bitte 4 Wochen im Voraus. Bitte nutzt dafür unsere separate Buchungsanfrage.  

Räuberschänke Bowlingbahn

9,00 Euro pro Gruppe
ab 9 Jahre
Januar - Dezember
12 BOWLING- & 2 KEGELBAHNEN mit neuester Technik in rustikalem Ambiente. Die Räuberschänke liegt mit 3 km Entfernung in Fußnähe. Weitere Informationen finden Sie hier.

DIE WEBEREI Museum | Oederan

250 Min
7,00 Euro pro Person
Min 15 Personen
Max 28 Personen
ab 7 Jahre
Januar - Dezember
Erlebt Weberei- und Tuchmachereigeschichte mit funktionstüchtigen Handwebstühlen, einer Webereivorbereitung mit Schär- und Spuleinrichtungen, einer mechanischen Weberei (Maschinen von 1920 bis 1976) sowie einer Warenschau mit angeschlossener Schneiderecke, Wasch- und Mangelbereich, Stadt- und Vereinsgeschichte und einer Druckwerkstatt. Das Museum bietet ein umfangreiches Programm für Grund- und Mittelschulen. Weitere Informationen findet Ihr unter DIE WEBEREI Museum   Das etwa 6 km entfernte Museum ist sowohl zu Fuß als auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen.

Freizeitreiten in Mühlbach

März - Oktober
Wem das geführte Reiten auf unseren Pferden nicht reicht, dem bietet die Familie Wiesner ( nur 5 km Entfernung vom Hof) fast alles was das Pferdeherz begehrt. Großpferdreiten, Ponyreiten, Kutschfahrten, Geländepicknick, Einkehrritte u.v.m. Neugierig geworden? Dann meldet euch zwischen 12:00-13:00 Uhr oder zwischen 20:00-22:00 Uhr unter: 037206/72488 Bitte sprecht auf den Anrufbeantworter, wenn ihr niemanden erreicht- ihr werdet zurückgerufen. Anmeldung 4 Wochen im Vorraus.   Route vom Kinderbauerngut    

Hoch zu Ross

2,50 Euro pro Person
ab 5 Jahre
März - November
Beim geführten Reiten auf unseren hofeigenen Pferden gibt es jede Menge zu entdecken. Ein Frage und Antwortspiel zum Thema Pferd.

Camera Obscura

ab 7 Jahre
April - Oktober
Der Begriff „camera obscura“ stammt aus dem Lateinischen und bedeutet so viel wie „dunkle Kammer“. Schon Aristoteles beobachtete, dass ein Bild auf dem Kopf steht, wenn es durch ein kleines Loch auf eine gegenüberliegende Fläche projiziert wird. Man wusste es zwar damals noch nicht, aber damit hatte man auch das Grundprinzip der Fotografie entdeckt.   Montag bis Sonntag von 11.00 Uhr bis 16.00 Uhr Sonderführungen unter Tel.-Nr. 0152/22014986 vereinbaren. Aus technischen Gründen können bei Niederschlägen keine Führungen stattfinden.   Weitere Informationen erhalten Sie auf der Website der Stadt Hainichen. Anfahrt mit dem eigenen PKW. Entfernung zum Kinderbauerngut: 12km.

Freibad Falkenau

Mai - September
Das Falkenauer Freibad liegt in landschaftlich reizvoller Lage. Es ist kein Spaßbad sondern einfach ein schönes gepflegtes altes Naturbad zum Schwimmen und Erholen. Alle Einrichtungen des Bades sind in den letzten Jahren saniert und entsprechen allen notwendigen Anforderungen. Zum Freibad führt eine schöne Wanderung (ca. 5km). Den Wanderweg dazu findet Ihr hier.

Freibad Oederan

Mai - September
Besucht eines der schönsten Freibäder Sachsens! Verschiedene Becken und Bereiche, 2 Rutschen, Sprungtürme und eine großzügige Außenanlage erwartet euch. Entfernung zum Kinderbauerngut 5km

Hallenbad Freiberg

Januar - Dezember
Badespaß bei jedem Wetter: Das Hallenbad lädt das ganze Jahr über zum Schwimmen, Planschen und Entspannen ein. Entdecken Sie unsere großzügige Badelandschaft mit ihren vielfältigen Angeboten. Hier findet jeder, was er sucht – ob Entspannung, die sportliche Herausforderung oder einfach pures Badevergnügen! Weitere Informationen auf der Website des Hallenbad Freiberg

Freizeitpark Sonnenland

Januar - Dezember
Im Sonnenlandpark Lichtenau erwarten Sie in der Hauptsaison über 40 Attraktionen auf 26 ha Außengelände. Bei trockener/schneefreier Witterung können einige davon auch in der Wintersaison genutzt werden. Zusätzlich ist unser Indoorspielplatz IN-Sola an allen Öffnungstagen – ob Sommer oder Winter – geöffnet. Anreise nur mit eigenem PKW. Weitere Informationen auf sonnenlandpark.de

Historische Schauweberei Braunsdorf

ab 5 Jahre
April - Oktober
Bestaunen Sie textile Kostbarkeiten – Erleben Sie, wie aus vielen 1000.en Einzelfäden filigrane Biedermeiermuster entstehen – mustergetreu gesteuert von den Vorläufern heutiger Computer! Daneben lädt das Zschopautal zu verschiedenen Wanderungen ein. Weitere Informationen auf der Website der Schauweberei. Anreise mit dem eigenen PKW. Entfernung zum Kinderbauerngut 13km.

Gruben-Tour Silberbergwerk Freiberg

ab 6 Jahre
April - November
Fahren Sie ein in das Silberbergwerk Freiberg und erleben Sie den vergangenen Erzbergbau. Im Zeichen der Freiberger Bergbautradition können Sie Wissens- und Sehenswertes über die Mühen und die technischen Meisterleistungen unserer Vorfahren aus dem 14. bis 20. Jahrhundert erfahren. Mit dem Förderkorb geht es 150 m in die Tiefe des Schachtes „Reiche Zeche“, wo Sie das untertägige Streckensystem in verschiedenen geführten Touren von 1h bis 5h Dauer original und unverfälscht befahren können. Weitere Informationen zu Führungen & Preise, Öffnungszeiten und Kontakt finden Sie hier: https://www.silberbergwerk-freiberg.de/schule-unter-tage/  

Mittelalteliche Bergstadt Bleiberg

Januar - Dezember

Schloss Augustusburg

Januar - Dezember
Weithin sichtbar erhebt sich das alte Jagddomizil über dem Zschopau-Tal. 1572 vollendet, gilt das Schloss noch heute als »Krone des Erzgebirges«. Doch Schloss Augustusburg beeindruckt nicht nur durch seine geschichtsträchtige Atmosphäre: Kaum ein Schloss in Deutschland beherbergt ein derartiges Kultur- und Bildungsangebot. Neben dem Motorradmuseum finden Besucher hier Ausstellungen über die Jagdtier- und Vogelkunde, Kutschen-, Jagd- und Schlossgeschichte. Anreise nur mit eigenem PKW. Weiter Informationen findest du hier.  

Schloss und Park Lichtenwalde

Januar - Dezember
100 Wasserspiele verteilen sich über den barocken Garten und machen den Park Lichtenwalde zu einem der schönsten deutschen Parkensembles. Erleben Sie eine Sinfonie aus Blätterrauschen, Brunnengeplätscher und Blütenduft! Das Schatzkammer-Museum erzählt auf drei Etagen von fremden und vergangenen Kulturen. Kunst- und Ritualgegenstände aus Nepal und Tibet, Porzellane, Lackarbeiten, Möbel und Seidenstickereien aus China und Japan sowie Grabbeigaben und Geistermasken aus Westafrika dürfen Sie sich nicht entgehen lassen – genauso wie eine der größten Scherenschnittsammlungen Deutschlands. Anreise mit eigenem PKW. Entfernung zum Kinderbauerngut: 12km Weitere Informationen auf der Website vom Schloss Lichtenwalde

Sommerrodelbahn Augustusburg

März - September
Über 7 Steilkurven geht es 577 m hinab ins Tal. Und das nicht nur bei Sonnenschein. Eine vollautomatische Aufzugsanlage sorgt dafür, dass der Rodler samt Schlitten nach der Talfahrt wieder bis in die Bergstation befördert wird. Auch kann die Bahn außerhalb der regulären Öffnungszeiten im Rahmen von Veranstaltungen genutzt werden. Kindern bis 8 Jahren ist das Benutzen der Bahn nur in Begleitung eines Erwachsenen möglich. In diesem Falle zahlt nur der Erwachsene. Anreise nur mit eigenem PKW Weitere Informationen findest du hier.

»Was bleibt, ist die Veränderung. Was sich verändert, bleibt! «
Wie die Stammgäste unter euch sicherlich merken werden, gibt es innerhalb unserer Angebote aktuell viel Bewegung. Manches verschwindet, anderes bleibt und Neues kommt hinzu. Warum?

Insbesondere möchten wir die Qualität der einzelnen Angebote erhöhen. Die gesetzten Themenschwerpunkte sollen den Aufenthalt über möglichst Vielfältig erlebbar sein. Es gibt Handouts und viele Anknüpfpunkte welche es leicht machen, das Erlebte später im Unterricht noch einmal zu reflektieren.

Dies schränkt die Vielfalt (vorübergehend) ein wenig ein. Insbesondere der Handwerkstag fehlt vielleicht der ein oder anderen Gruppe. Gerade das alte Handwerk ist an vielen Orten auf unserem Hof allgegenwärtig und soll in Zukunft auch wieder eine zentrale Rolle in den Angeboten für Klassen spielen. Wir bitten an dieser Stelle um ein wenig Geduld. Freuen Sie sich mit uns über die neuen Möglichkeiten auf dem Kinderbauerngut.

Einfach-er-leben