Schullandheim

Manege frei – Zirkus auf dem Bauernhof

Eine Klassenfahrt ist schon an sich ein spannedes Erlebnis. Aber eine Klassenfahrt auf einen Zirkusbauernhof, davon werdet ihr vielleichrt noch euren Enkeln erzählen…

Wir freuen uns ungemein euch ein Zirkusprojekt in Zusammenarbeit mit  Kinder- und Jugendzirkus Tasifan anbieten zu können! Während dieser Woche könnt ihr euch in große Zirkusartist*innen verwandeln! Ihr könnt euch in verschiedensten Disziplinen ausprobieren, z.B. Jonglieren lernen, Einrad fahren, am Trapez Kunststücke turnen oder als Clown das Publikum zum Lachen bringen. Nach einem ersten Schnuppertraining darfst du dich für zwei Zirkustechniken entscheiden (z.B. Akrobatik, Fakir, Jonglage, Diabolo, Clownerie, Drahtseil, Trapez …), die du dann fleißig in den Tagen einstudieren kannst.

Am letzten Nachmittag wollen wir dem Publikum und deinen Eltern, die dich dann wieder abholen kommen, eine tolle Zirkusvorstellung präsentieren. Und dabei bist du natürlich nicht nur als Artist gefragt, sondern kümmerst dich auch um die Requisiten, die Eintrittskarten, die Musik und die Dekoration. Also, Manege frei – sei dabei!Publikum zum Lachen bringen.

Corona mit all seinen Beschränkungen hat Spuren in uns allen Hinterlassen. Jetzt ist es an der Zeit das Mobiltelefon aus der Hand zu legen und die Bühne zu betreten!
Die zirkuspädagogische Arbeit bietet mit ihren vielfältigen artistischen Aktivitäten beste Voraussetzungen für individuelle wie gemeinschaftliche Lernerfahrungen. Jedes Kind findet beim Zirkus seinen Platz. Durch die individuellen Erfolgserlebnisse erfahren die Kinder soziale Anerkennung und werden in ihrem Selbstwertgefühl bestärkt, Teamfähigkeit, Toleranz und Empathiefähigkeit können durch das gemeinsame Zirkusmachen gefördert werden.

Stattfinden wird das Zirkusprojekt in unserer umgebauten Scheune.

Ein unvergeßliches Klassenprojekt